Anforderungen an Fahrer gemäß Berufskraftfahrer - Qualifikations - Gesetz (BKrFQG) seit dem 10.09.2008 (Klasse D), bzw. 10.09.2009 (Klasse C)

 

1.Grundsatz zur Weiterbildung:

 

Alle Fahrer im Güterverkehr und Personenverkehr, sofern Sie

  • Fahrten gewerblich durchführen und
  • mit Fahrzeugen (ab 3,5t zul. Gesamtmasse) oder Bus (ab 9 Fahrgastplätze + 1 Fahrersitz) unterwegs sind,
  • für die eine Fahrerlaubnis der folgenden Klassen erforderlich ist:

 

           C1 / C1E

             C / CE

           D1 / D1E

           D / DE

 

müssen zur nächsten Verlängerung der Fahrerlaubnis eine Weiterbildung nachweisen.

 

 

2. Geltungsbereich

 

Das Berufskraftfahrer- Qualifikations - Gesetz (BKrFQG) betrifft alle EU - Staatsbürger und alle Fahrer (nicht EU - Staatsangehörige), welche für ein EU - Unternehmen tätig sind.

 

 

3. Stichtag

 

Die gesamte Schulung ist bis spätestens 09.09.2013 (Klasse D), bzw. 09.09.2014 (Klasse C) zu absolvieren. Ein früherer Abschluss ist möglich und auch sinnvoll, um diese Frist mit der Gültigkeit des Führerscheins in Einklang zu bringen. Die Weiterbildungen sind in Zukunft zu wiederholen, und bei den weiteren Verlängerungen nachzuweisen.

Der Nachweis der Weiterbildung erfolgt durch Vorlage der Teilnahmebescheinigun(en) bei der zuständigen Führerscheinstelle. Diese trägt dann die Schlüsselzahl 95 mit Gültigkeitsende in den Führerschein ein.

 

 

4. Ablauf der Weiterbildungen

 

Die Weiterbildung kann in verschiedenen Varianten absolviert werden, wobei der Schulungsumfang immer 35 Stunden (a 60 min.) beträgt.

 

1. Variante: Schulung in einem Block ( 5 Tage a 7 Stunden)

 

2. Variante: Schulung aufgeteilt auf 5 Einzeltage a 7 Stunden innerhalb von 5

                    Jahren (spätestens 09.09.2013 Klasse D, bzw. 09.09.2014 Klasse C)

 

Inhaber die beide Fahrerlaubnisklassen (Lkw und Bus) besitzen, müssen ebenfalls nur 5 Weiterbildungen absolvieren. Diese sollten aber in den Themen der Haupttätigkeit erfolgen.

 

 

5. Themen

 

LKW

 

Modul 1:      Eco - Training

Modul 2:      Sozialvorschriften und digitaler Tacho

Modul 3:      Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit

Modul 4:      Schaltstelle Fahrer. Dienstleister, Imageträger, Profi

Modul 5:      Ladungssicherung

 

 

Bus

 

 

Modul 1:     Eco - Training

Modul 2:     Markt und Image

Modul 3:     Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit

Modul 4:     Sozialvorschriften, Risiken

Modul 5:     Fahrgastsicherheit und Gesundheit

 

 

Exklusiv:

 

Wir bieten alle Schulungen auf Sie und Ihr Unternehmen optimal zugeschnitten, zetlich und örtlich an.

 

Ihre Zufriedenheit ist unser oberstes Ziel.

 

Termine 2015

 

Modul 1: 28.02.2015

Modul 2: 07.03.2015

Modul 3: 14.03.2015

Modul 4: 21.03.2015

Modul 5: 28.03.2015

 

jeweils von 08.00 - 16.00 Uhr

 

Kursort:  Augsburgerstraße 17, 89312 Günzburg

 

Kosten:   Kontaktieren Sie uns bezüglich der anfallenden Kosten unter info@fahrschule-schoch.de oder +49 173 58 14 829

 

Sie möchten in unserer Fahrschule alle 5 Module absolvieren, mehrere Personen anmelden oder einen gesonderten Termin, außerhalb der oben aufgeführten Termine?

Bitte kontaktieren Sie uns, und wir werden uns nach Möglichkeiten und Sonderkonditionen kümmern.

Hier finden sie uns

Fahrschule Schoch Gerhard

Augsburgerstraße 17

89312 Günzburg

 

Telefon: +49 8221 4180 Büro

Mobil: +49 172 7308367 Schoch Gerhard

Fax: + 49 8221 368138

 

Bürozeiten

Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 18 Uhr telfonisch 08221/4180

Aktuelles

Neue Homepage online!
Erfahren Sie alles zu unseren Leistungen und unserem Unterricht.

Alle Meldungen

 

 

Der nächste Kurs für Erste Hilfe findet am statt.